Panorama Jerusalem (Foto: Christyn/CC BY-NC-ND)

zurück zur Übersicht

Gottesdienstbausteine zum Download

Sliman Mansours Gemälde „Symbol der Hoffnung“

Neu auf unserer Webseite finden Pfarrer/innen und Gemeindepädagog/innen nun auch Bausteine für Gottesdienste und Andachten.

Sliman Mansours Gemälde „Symbol der Hoffnung“
Als erstes Angebot in dieser Reihe hat Pfarrerin Barbara Deml eine Bildbetrachtung zu einem Werk von Sliman Mansour geschrieben, das eine Friedenstaube zeigt. Diese Taube ist auch das Symbol unserer Einrichtung Talitha Kumi ( „Mädchen steh auf“) in Palästina. Weitere Gottesdienstbausteine ergänzen diese Betrachtung.

Download Gottesdienstbausteine (PDF)
Symbol der Hoffnung (JPG)


zurück zur Übersicht

Helfen

Talitha Kumi

Vom Kindergarten bis zum Abitur eröffnet die Schule Talitha Kumi jungen Menschen in Palästina eine Perspektive für die Zukunft. Im konfliktreichen Nahen Osten legt Talitha Kumi Schwerpunkte auf die Friedens- und Umwelterziehung, die Vermittlung von Toleranz unter den Konfessionen und Religionen und die Förderung von Mädchen und Jungen zu selbstbewussten Persönlichkeiten.

mehr

Aktuell

Erste Ausstellung des Palästinensischen Museums eröffnet

mehr

Lehrer aus Talitha Kumi in Sachsen zu Gast

mehr

Neue Freiwillige nach Palästina entsandt

mehr
Top
© 2017 Jerusalemsverein | Georgenkirchstraße 69/70 | 10249 Berlin | Telefon: (030) 243 44-195