zurück zur Übersicht

EAPPI sucht Freiwillige für Palästina

Bewerbungsschluss ist der 30.April 2018

Das Ecumenical Accompaniment Programme in Palestine and Israel
(EAPPI) hat für Ende 2018 und 2019 noch freie Plätze für dreimonatige Einsätze in Palästina.

Ecumenical Accompaniment Programme in Palestine and Israel
Als Ökumenische Begleitperson leben Sie in einem internationalen Team im Westjordanland oder Jerusalem und dokumentieren den Alltag unter Besatzung. Sie solidarisieren sich mit den lokalen christlichen Gemeinden sowie palästinensischen und israelischen Menschenrechtsgruppen.

Während Ihres Aufenthalts gewähren Sie schützende Präsenz, z.B. in gefährdeten Dörfern, auf Schulwegen oder an Checkpoints. Sie beobachten die Menschenrechtslage und reichen Ihre Berichte an lokale und internationale Partner weiter.

Mehr Infos (PDF)
Bewerbungsformular (Word-Datei)
www.eappi.org


zurück zur Übersicht

Helfen

Deutsch-Palästinensische Schülerbegegnungen

Der Jerusalemsverein möchte in jedem Jahr möglichst vielen Jugendlichen aus den Schulen unserer arabischen Partnerkirche und der Schule Talitha Kumi eine Reise nach Deutschland ermöglichen.

mehr

Aktuell

167. Jahresfest des Jerusalemsvereins: Zwischen Pella und Amman - 2000 Jahre Christen in Jordanien

mehr

Benefizkonzert in Gräfenhausen zugunsten von Talitha Kumi

mehr

Hermann Kuntz verstorben

mehr
Top
© 2017 Jerusalemsverein | Georgenkirchstraße 69/70 | 10249 Berlin | Telefon: (030) 243 44-195